• Staumauer Edersee

Der Edersee

Der 27 km lange Edersee mit seiner außerordentlich guten Wasserqualität ist mit einem Volumen von fast 200 Mio. m³ der drittgrößte Stausee Deutschlands und mit fast 12 km² flächenmäßig sogar auf Rang zwei. Hauptsächlich wurde er zur Wasserregulierung für Oberweser und Mittellandkanal angestaut, seine touristische Bedeutung für die ganze Region steht jedoch außer Frage.

Der Edersee ist wahrlich ein See der Superlative. Er begeistert nicht nur Wassersportler mit seiner riesigen Größe und seiner erstklassigen Wasserqualität, sondern auch jeden, der einmal auf dem Urwaldsteig Edersee gewandert, auf dem Ederseeradweg gefahren oder an der Promenade spazieren gegangen ist. Warum? Kommen Sie doch einfach und schauen Sie selbst…


Wassersport am Edersee

Edersee ist ein Paradies für Wassersportler – vom Segeln über Wasserski bis hin zum Tauchen ist hier nahezu alles möglich. Auch wer einfach nur einen Ausflug mit dem Tret- oder Ruderboot machen möchte, kommt hier voll auf seine Kosten.

Der Edersee ist ein abwechslungsreiches Segelrevier und man findet nahezu überall schöne Buchten, die zum Baden oder Picknicken einladen. Für diejenigen, die das Zusehen bevorzugen, finden mehrmals im Jahr Segelregatten statt.

Wer zum Angeln an den Edersee kommt, den erwartet in jeder Hinsicht ein absolutes Ausnahmegewässer – nicht umsonst wird der Edersee von Kennern auch „Hechtmekka“ genannt; die Bestände von Barsch und Zander sind ebenfalls hervorragend.

Mit seinem Fischreichtum und den betauchbaren Ruinen der Dorfstelle Berich ist der Edersee eines der Top-Ziele für begeisterte Taucher. Als einer der wenigen Seen in Hessen ist er außerdem ganzjährig frei zugänglich.

Segeln-am-Edersee

Wandern am Edersee

Wer wandern möchte in ursprünglicher Natur zwischen knorrigen Eichen, immer wieder mit traumhaften Aussichten auf den tiefblauen Edersee, der wird im Urwaldsteig Edersee seine absolute Erfüllung finden.

Der „Knorreichenstieg“ ist ein rund 17 km langer Naturlehrpfad, der den Wanderer durch die grandiosen Naturwälder der Ederseesteilhänge zwischen Asel und Scheid führt. Er ist mit einem Elsbeerenblatt gekennzeichnet. Der Pfad beginnt am berühmten „Nelkenstieg“ mit Vorkommen der europaweit bedrohten Pfingstnelke.

Weiter geht es durch beeindruckende Wälder und über Blockhalden des Lindenberges mit Wallresten der Hünselburg zur Kahlen Hardt. Hier wächst einer der letzten Urwälder Mitteleuropas. Durch Trockenwälder mit über 800 Jahre alten knorrigen Eichen, vorbei an steilen Felshängen und Schluchten, mit herrlichen Ausblicken und einer seltenen, zum Teil mediterranen Pflanzen- und Tierwelt, bekommt der Wanderer eine Vorstellung vom Reiz und der Größe unbeeinflusster Natur.

[Foto: ©iStockphoto.com/© RapidEye]

Wandern am Edersee

Fahrradfahren am Edersee

Inmitten unserer herrlichen Landschaft finden Sie eine Riesenauswahl an Radtouren – sowohl für den anspruchsvollen Biker wie auch für Familien mit Kindern. Ein Highlight ist der 75 km lange Radweg rund um den Edersee.

In der Mittelgebirgslandschaft um den Edersee ist auf der Bahnstrecke der ehemaligen Ederseebahn von Korbach nach Bad Wildungen ein neuer Radweg entstanden. Inzwischen ist die Strecke Korbach-Buhlen komplett fertiggestellt. Von Korbach aus bis zum ehemaligen Bahnhof Buhlen sind zusammenhängend 26 km auf der ehemaligen Bahnstecke befahrbar.

Hiermit erschließt sich eine Radwanderstrecke in einem landschaftlich attraktiven, aber für Radler normalerweise nicht ganz einfachen Terrain, die aus dem Edertal (Ederradweg) in das Waldecker Bergland führt. Auf der alten Bahnstrecke ist die Fahrt für alle Radler einfach, und da die Strecke asphaltiert ist, haben auch Inlineskater und Rollstuhlfahrer ihre Freude daran.

[Foto: ©iStockphoto.com/© shaunl]






PDF: Ederseeradwege mit Radwanderkarte

PDF: Radfahren am Edersee

Fahrradfahren am Edersee

Naturerlebnis Edersee

Der Naturpark:
Im Naturpark erwartet Sie eine einzigartige Landschaft, an deren Gestaltung Natur und Mensch gleichermaßen mitgewirkt haben. Tiefe Buchenwälder, schmale Bachtäler, steile Hänge mit knorrigen Eichen und schließlich der klare und tiefblaue Edersee. Unmittelbar am Südufer des Edersees gewährt Hessens erster Baumkronenweg Besuchern ein faszinierendes Natur- und Walderlebnis und einen herrlichen Ausblick über die Baumkronen des Waldes.

Der Nationalpark:
Der Nationalpark schützt auf einer Fläche von knapp 6000 Hektar einen der letzten großen und naturnahen Rotbuchenwald-Bestände Mitteleuropas. Urwaldreste mit uralten knorrigen Buchen zählen zu den bemerkenswerten Naturphänomenen dieser Welt und sind ein letztes Stück wilde Natur. Mehrere Erlebnishäuser stehen Ihnen für Informationen zur Verfügung: mit einer Mischung aus fantasievollen Inszenierungen und High Tech werden im Nationalparkzentrum außergewöhnliche Einblicke in die Wildnis des Kellerwaldes möglich, die uns Menschen sonst verborgen bleiben. Und das ganz Wetterunabhängig.

Der Hutewald:
Früher wurden im Herbst, zur Eichel- und Bucheckern-Mastzeit, die Schweine der Gemeinde in die Hutewälder getrieben. Hier konnten sie sich Speck anfressen. Der Schweinehirte ist heute aus dem Dorfleben verschwunden. Das Wissen über eine Jahrtausende gepflegte Form der Waldnutzung droht verloren zu gehen. Mit dem Eintrieb von selten gewordenen Hausschweinrassen in einen ca. 7 Hektar großen Eichenbestand südwestlich von Basdorf soll die Hutewaldnutzung wieder aufleben. Die auf frühere Waldweide hinweisende Flurbezeichnung wie Hute, Trift oder Eckerich sind recht häufig und vielen Menschen noch geläufig. So entstand der Name „Basdorfer Hutewald“. Dort können die glücklichen Huteschweine besichtigt werden.
www.hutewald-basdorf.de

Wildtierpark Edersee:
Erleben Sie heimische Wildtiere ganz nah, faszinierende Ausblicke auf den Edersee sowie eine Greifvogel-Flugschau in unvergleichlicher Umgebung. Der rund 80 Hektar große Wildtierpark ist eine Einrichtung des Nationalparks Kellerwald-Edersee. Dort treffen Sie in großen Gehegen auf Tierarten wie Wolf, Luchs und Wisent. Rotwild, Damwild und Muffelwild bewegen sich im Wildtierpark sogar völlig frei.

Natur